„Unsinn des Sündenfalls“, 2020

A.Primus, Abtönfarbe und Acryl auf Leinwand, 3 x 70x140cm (=210x140cm)

Dieses Werk ist – wie so oft – ganz intuitiv entstanden. Ein zufällig rechts oben aufgedrucktes Bild von Adam und Eva (mit dem Apfel in der Hand) hat mir am Ende die Bedeutung offenbart. Die Frau als sündhaftes Wesen, das den Mann mit dem Apfel vom Baum der Erkenntnis verführt hat, wie es in der christlichen Theologie propagiert wird, ist ein Reizthema, das sich durch mein Leben zieht. In diesem Werk, das eine nackte Frau in einer legeren Haltung zeigt, begegne ich ganz gelassen dem „Unsinn des Sündenfalls“.

Erogene Zonen, 2020

A. Primus

Abtönfarbe und Acryl auf Leinwand, 3 x 70x140cm (=210x140cm)

1800,-€

_______________

Zwecks Besichtigung in 8510 Stainz kontaktieren Sie mich bitte unter info@a-primus.at.